als nuff!

Erlebe die schönsten Berge und Seen für Genießer!

Schlagwort

Dolomiten

Dolomiten Höhenweg Nr. 1

Der Dolomiten Höhenweg Nr.1 führt auf 150 km Länge vom Pragser Wildsee im Hochpustertal bis nach Belluno. Auf einer ein- bis zweiwöchigen Wanderung bringen einen die gewaltigen Felsformationen der Dolomiten immer wieder zum Staunen, denn der Weg führt durch teils […]

  Weiterlesen →

Plattkofel: Dolomiten von oben auf fast 3000 Metern

Der Plattkofel – er ist der direkte Nachbar des Langkofel, einer der schillerndsten Gestalten der Dolomiten. Und mit 2969 Metern kratzt er beinahe an der für Bergwanderer magischen 3000er Marke. Zwei Gründe, die ihn zu einem begehrten Gipfelziel in den […]

  Weiterlesen →

Der Piz Boè: Einfacher 3000er mit kleinen Kraxeleinlagen in den Dolomiten

Der Piz Boè (3152 m) ist prädestiniert als 3000-er Debüt. Sein Gipfel lässt sich in 1,5 Stunden kurz und schmerzlos von der Bergstation Sass Pordoi erklimmen. Vom Sass Pordoi, auf dem man mit 2950 m schon beinahe auf der 3000-Meter-Marke startet, […]

  Weiterlesen →

Auf den Schlern gehma gern – sogar bei Regen

Über den Touristensteig nach oben Er ist einer der vielen imposanten Riesen der Dolomiten: der Schlern. Seine markante Form erinnert ein bisschen an ein schlafendes Nashorn. Das Schlernmassiv wartet mit diversen Gipfeln auf. Für den gewöhnlichen Wanderer wie wir es […]

  Weiterlesen →

Dolomiten Höhenweg Nr. 1 – Tag 7: Alles hat ein Ende…

…auch der schönste Höhenweg. Die letzte Etappe führt uns über drei Scharten zum Passo Duran.

  Weiterlesen →

Dolomiten-Höhenweg Nr. 1 – Tag 6: Lustwandeln im Angesicht der Civetta

Eine der schönsten Etappen des Höhenwegs erwartet uns heute. Seen, Täler und gewaltige Felswände – sogar ein Gipfelchen steht auf dem Programm. Also alles, was das Wanderherz begehrt.

  Weiterlesen →

Dolomiten-Höhenweg Nr. 1 – Tag 5: Salve, Monte Pelmo!

Nachdem der Tag gestern ziemlich trüb und grau war, begrüsst uns heute morgen wieder die Sonne. Da macht das loswandern gleich doppelt Spaß! Sechs Stunden ungetrübte Wanderfreuden liegen vor uns.

  Weiterlesen →

Dolomiten-Höhenweg Nr. 1 – Tag 4: Fünf Türme und ein Eichhörnchen

Die Sonne legt heute mal eine Pause ein. Bewölkt und teils im Nebel führt uns der Weg über den Nuvolau zu den Cinque Torri.

  Weiterlesen →

Dolomiten-Höhenweg Nr. 1 – Tag 3: eine Umleitung, gewaltige Felstürme und stumme Zeugen des Ersten Weltkriegs

Er geht gleich gut los, unser dritter Tag auf dem Dolomiten-Höhenweg Nr. 1. Als wir am Morgen voller Elan aufbrechen wollen , entdecken wir am Hütteneingang ein rotumrandetes Hinweisschild. Unser planmässiger Weg ist wegen Unwetterschäden gesperrt.

  Weiterlesen →

Dolomiten-Höhenweg Nr. 1 – Tag 2: Wegelagerer auf dem Weg zur Faneshütte

Tag zwei des Alta Via delle Dolomiti n. 1 führt uns weiter durch den Naturpark Fanes Sennes Prags. Entspannt und bei bestem Wetter wollen wir es uns in dieser wundervollen Landschaft gut gehen lassen. Doch unterwegs werden wir unplanmäßig aufgehalten.

  Weiterlesen →

© 2017 als nuff! — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑